Ernährungsführerschein

Mein Name ist Annemarie Rohde,

als Landfrau mit hauswirtschaftlichen Interessen und Mutter von 4 Kindern liegt mir eine gute Ernährungs- und Verbraucherbildung am Herzen. Darum möchte ich gerne Lehrer und Schüler ermutigen und beraten den aid-Ernähungsführerschein zu machen.

Der Ernährungsführerschein beinhaltet 6 Unterrichtseinheiten a 2 Schulstunden. Einmal pro Woche komme ich in die Schule und arbeite mit den Kindern. Wir lernen die Lebensmittelpyramide kennen, lernen die Bedeutung der Hygiene kennen und arbeiten danach. Selbstverständlich lernen wir auch den richtigen Umgang mit dem Messer und einige andere Küchentechniken, indem wir einfache kalte Speisen zubereiten. Es wird auch ein kleiner Test geschrieben und zum Abschluss ein Buffet zubereitet. Da zeigen die Kinder, dass sie auch das Tischdecken und Tischmanieren gelernt haben.

Außerdem gibt es auch in diesem Jahr wieder ein gesundes Schulfrühstück. Hier werden die Viertklässler, deren Lehrkräfte und ich eine gesunde Palette leckere Speisen für die ganze Schule zubereiten.Wir werden auf der Basis des Ernährungsführerscheines, den wir letztes Jahr gemacht haben, arbeiten und neue Dinge kennenlernen (z.B. Apfelindianer, Apfel-CD`s…..). Die Arbeit mit den Kindern und Lehrkräften bereitet mir viel Freude.

Falls Fragen Ihrerseits bestehen, wenden Sie sich bitte an Frau von Böhlen oder an mich.